Virtual Reality

Ergänzt man die Echtzeit-Darstellung um eine immersive Darstellung, spricht man von Virtual Reality. Durch die Annäherung der Darstellungsgröße an realistische Verhältnisse, also 1:1, und eine stereoskopische Präsentation, “taucht” der Betrachter in die virtuelle Welt ein. Zur Steigerung des Effekts, werden durch Sensoren die Kopfbewegung mit der Darstellung synchronisiert.